Dinge, die ich meinen Kindern nicht antun will. Teil 1/?

1. Denken, sie wären mir unterlegen, bloß weil ich älter bin.
2. Denken, ihre Belange wären sowieso nicht wichtig und meine Entscheidungen sind die Richtigen, egal, wie sie aufgenommen werden.
3. Denken, sie müssten mir stets gehorchen und dürfen keinen eigenen Willen haben, es sei denn, er ist identisch mit meinen.
4. Sie anschreien oder ihnen sagen, dass ich sie nie mehr sehen will etc.
5. Ihnen einen Freund oder eine Freundin verbieten.
6. Ihnen die Freiheiten verbieten, die ihnen zustehen, vor allen Dingen die dem Alter eigentlich angemessene.
7. Der Schule und der Ausbildung eine zu hohe Bedeutung anmessen, so dass sie sich unter Druck gesetzt fühlen.
8. Ihnen Diskussions- und Reflexionsfähigkeit absprechen.
9. Meine Probleme auf sie abwälzen, obwohl sie gar nichts dafür können.
10. Sie nicht lieben.

13.3.10 15:12
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



» Design » Materials

Gratis bloggen bei
myblog.de